IT, Software, Hardware, Finanzen, Krypto & Co

PDF zu Word konvertieren

Das Portable Document Format auch kurz PDF genannt, hat sich mittlerweile als Standard-Dateityp für Dokumente durchgesetzt. Nicht selten muss eine PDF-Datei bearbeitet werden. Dafür gibt es teure Programme, aber es geht auch einfacher. Online gibt es einige Webseiten und Dienste, die die Umwandlung von PDF in eine *.doc Datei anbieten. Doch davon rate ich ab. Neben den Datenschutzgründen, könnten auch sensible Daten für kriminelle Aktivitäten missbraucht werden.

Wie funktioniert die Umwandlung von PDF in ein Word Format (*.doc)?

Konvertierungsmitteilung von PDF in ein Word-Dateityp | Bild: sieberts-blog.de
Konvertierungsmitteilung von PDF in ein Word-Dateityp | Bild: sieberts-blog.de

Das geht einfacher als gedacht. Aktuelle Microsoft Word Programmversionen können das von Haus aus. Dazu zieht man die gewünschte PDF-Datei in die Word-Programmstartseite oder öffnet die Datei klassisch über „Öffnen“. Manchmal ist ein Schutz vor der Bearbeitung der PDF-Datei zum Schutz vor Viren und anderen Schädlingen aktiv. Dieser Schutz verhindert das Bearbeiten der PDF-Datei, kann aber mit einem Klick auf „Bearbeitung>Bearbeitung vornehmen“ deaktiviert werden. Damit ist dann auch die Bearbeitung der PDF-Datei uneingeschränkt möglich. Bei, von Papier, eingescannten Dokumenten kann es vorkommen, dass nicht alles korrekt in Word übernommen wird.

Bearbeitung der PDF-Datei aktivieren | Bild: sieberts-blog.de
Bearbeitung der PDF-Datei aktivieren | Bild: sieberts-blog.de
Anzeige
Microsoft 365 Single | 12 Monate, 1 Nutzer | Word, Excel, PowerPoint | 1TB OneDrive Cloudspeicher | PCs/Macs & mobile Geräte | Aktivierungscode per E-Mail
  • Für eine Person
  • auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig nutzen
  • funktioniert auf PC, Mac, iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets
  • 1 TB sicherer OneDrive Cloudspeicher
  • Word, Excel, PowerPoint und OneNote mit Offline-Zugriff und Premiumfunktionen

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 / Das hier gezeigte Angebot enthält sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Amazon eine kleine Provision. / Bilder von Amazon