Mobile Computing, IT, Software, Hardware & Co

Windows 10 oder Windows 11 – Welches OS ist schneller?

Ich habe so oft sehr viel Lob gelesen, dass der PC nach dem Update von Windows 10 auf Windows 11 viel schneller sei. Auf meine Fragen wie und mit welcher Messmethodik denn die verbesserte Geschwindigkeit ermittelt wurde, ging man nie ein. Deshalb habe ich nun selbst diverse Vergleiche der beiden Betriebssysteme unter Hilfenahme von Benchmarks durchgeführt.

Das Testsystem besteht aus folgenden Komponenten:

CPU: *AMD Ryzen 2700X @ 4 GHz
RAM: *16 GB Corsair Vengeance DDR4 3200 @ 3133 MHz
Mainboard: *Asus Prime B350 Plus
HDD: *Transcend 128 GB PCIe Gen 3 x4 M.2 SSD


Hier nun die Ergebnisse:

 Cinebench R15 1801 Punkte | Windows 10
Cinebench R15 1801 Punkte | Windows 10
  Cinebench R15 1805 Punkte | Windows 11
Cinebench R15 1805 Punkte | Windows 11
 Cinebench R20 4062 Punkte | Windows 10
Cinebench R20 4062 Punkte | Windows 10
  Cinebench R20 4086 Punkte | Windows 11
Cinebench R20 4086 Punkte | Windows 11
Cinebench R23 10349 Punkte | Windows 10
Cinebench R23 10349 Punkte | Windows 10
 Cinebench R23 10170 Punkte | Windows 11
Cinebench R23 10170 Punkte | Windows 11

Wie man hier schön sieht, ist die Punktzahl bei Windows 11 immer leicht höher. Fairerweise muss man dazu sagen, dass das Windows 10 eine Installation ist, welche jahrelang besteht. Und viele Programme im Hintergrund laufen. Die Windows 11 Installation hingegen ist unberührt und eine frische Installation. Demzufolge kann geschlussfolgert werden – eine frische Windows 10 Installation ist mindestens genauso schnell wie eine frische Windows 11 Installation.

Also für ein System mit Ryzen 2700X CPU bringt Windows 11 wohl keine Vorteile. Noch scheint es viele Kinderkrankheiten zu geben, wie zum Beispiel das Ausbremsen von SSD’s und Ryzen CPU’s der 3. Generation. PC’s mit Alder Lake CPU’s werden hingegen von Windows 11 profitieren. Schließlich wurde der Scheduler von Windows 11 in Zusammenarbeit mit Intel entwickelt. Wäre doch gelacht wenn dan nichts vorteilhaftes für Intel CPU’s herausgekommen wäre.

Und letztendlich ist es wohl eine Geschmackssache ob man Windows 11 nutzen möchte. Jeder mit einer Windows 10 Lizenz kann auch WIndows 11 installieren und mit der gleichen Lizenz aktivieren. Sagt einem Windows 11 nicht zu, so kann man wieder auf Windows 10 zurück. Oder man nutzt einfach eine zweite Festplatte bzw. SSD um das neue Microsoft Betriebssystem zu testen.

Angebot
Microsoft Windows 11 Home | 1 Gerät | 1 Benutzer | PC Aktivierungscode per Email
  • Aufgeräumt und ruhig. Erreichen Sie mühelos Ihre Ziele dank des überarbeiteten Designs von Windows 11
  • Biometrische Anmeldung und fortschrittlicher Schutz vor Viren. So sind Sie umfassend gegen die neuesten Cyberbedrohungen geschützt.
  • Nutzen Sie mit Snap-Layouts Ihre Bildschirmfläche optimal aus.
  • Mit Widgets bleiben Sie bei Ihren Lieblingsinhalten und Nachrichten stets auf dem Laufenden.
  • Spielen Sie aktuellste Spiele, die der Realität optisch in nichts nachstehen. DirectX 12 Ultimate reizt Ihre Hardware optimal aus.