Neue Firmware 10.0.0 mit neuen Features veröffentlicht

In der Firmware Version 10.0.0 erfüllt Nintendo allen Besitzern einer Switch einige Wünsche. Unter anderem ist es möglich installierte Spiele vom internen Speicher auf die micro SD-Karte zu verschieben und umgekehrt. Ebenfalls ermöglicht die neue Firmware es die Tasten der Joy-Con’s frei nach Wahl zu belegen.

Alle Änderungen im Überblick

  • Ab sofort können die Tasten der Controller individuell geändert werden. Unter Systemeinstellung > Controller und Sensoren > Knopfbelegung ändern können die Tasten beliebig neu belegt werden. Die unterschiedlichen Konfigurationen lassen sich als Profile speichern.
  • Installierte Spiele vom internen Speicher auf die micro SD-Karte verschieben oder umgedreht. Im Menüpunkt „Datenverwaltung“ in den Systemeinstellungen ist die Option „Daten zwischen Konsole und microSD Card verschieben“ zu finden.
  • Neue Avatare für die Benutzer-Accounts – dieses Mal aus dem neuen Spiel *Animal Crossing: New Horizons
  • In den News-Feeds können nun bis zu 300 Lesezeichen gesetzt werden.

Nicht offiziell erwähnt wird die Änderung des sogenannten Masterkey’s, welcher benötigt wird um Spiele starten zu können die manuell auf die Switch übertragen worden. Damit sind bis auf weiteres alle Customfirmware’s unbrauchbar.

Das Update erfolgt in der Regel auf Nachfrage automatisch oder wird beim Starten eines Spieles verlangt. Ansonsten lässt sich das Update auch manuell in den Systemeinstellungen unter Konsole > System-Update anstoßen. Sollte das Update dennoch nicht funktionieren die Switch neu starten. Falls sie sich aufgehangen hat dafür 15 Sekunden lang den Power-Button gedrückt halten.

Nintendo Switch Konsole - Neon-Rot/Neon-Blau (2019 Edition)
  • Plattform : Spielkonsole
  • Festplatte : 32 GB
  • Anzeige: 6, 2 „(15, 7 cm) Multi - Berühren, 1280 x 720 Pixel
  • Prozessor : Individuelle NVIDIA Tegra
  • Verbindungen : USB 2 . 0 , USB 3 . 2 - A ( 5 Gbit / s ) , HDMI , 3 , 5 - mm - Kopfhörerbuchse