IT, Software, Hardware, Finanzen, Krypto & Co

Gaming unter Linux – Kann das funktionieren?

Tux Linux Maskottchen
Tux, Linux Maskottchen

Jeder Gamer weiß, dass über 95% der Nicht-Konsolen-Spiele ausschließlich für ein Windowsbetriebssystem programmiert wurde. Vor allem die AAA-Titel, wie Red Dead Redemption 2, Anno 1800, Doom Eternal, Cyberpunk 2077 u.a. gibt es auf dem PC nur für Windows. Da Windows 10 immer leistungshungriger wird und Updates oft den ganzen PC lahm legen wird es Zeit für eine Alternative.

Wir haben einige Titel unter Ubuntu 20.04 getestet. Linux hat den Vorteil, dass es Open Source und kostenlos ist. Es gibt eine breite Auswahl an kostenloser Software und ein erheblicher Vorteil gegenüber Windows ist, dass es kaum Schadsoftware für Linux gibt. Für Officeanwedungen, Grafikbearbeitung, Medienwiedergabe und das tägliche Arbeiten im Internet ist Linux schon lange mehr als ausreichend. Die App-Store’s in den vereinzelten Distributionen und ausgereifte grafische Benutzeroberflächen machen die Nutzung des Betriebssystems auch ohne spezielle Kentnisse möglich. Die Zeiten in denen man unzählige Befehle auswendig kennen und in das Terminal eingeben musste sind lange vorbei.

So gibt es unter anderem Steam, das nativ unter Linux läuft und installiert werden kann. In einigen Distributionen ist Steam sogar enthalten. Ansonsten findet man Steam zum installieren In den App-Store’s oder kann es per Terminal (Hotkey: Strg+Alt+T) manuell installieren. Für Ubuntu, Debian u.a. mit APT-Paketmanager zum Beispiel mit:

sudo apt update

sudo apt install steamclient

Dank des Wine-Projektes gibt es daraus viele weitere Projekte, wie das von Valve gepflegte Proton, Play on Linux und Lutris. Diese ermöglichen es Windows Programme und Spiele auf einem Linuxsystem ausführen zu können. Vor allem Lutris ist dabei hervorzuheben. Denn das Programm ermöglicht es, z.B. den Rockstar Games Launcher, Ubisoft Connect, den Epic Store u.a. direkt mit einem Klick zu installieren. Danach braucht man dann nur noch das jeweilige Programm starten und kann seine Spiele downloaden, installieren und dann natürlich spielen. Auch das funktioniert mittlerweile sehr gut und großteils Out of the Box. Dinge wie Directx oder ein benötigtes .NET Framework werden automatisch heruntergeladen und installiert.

Lutris gibt es ebenfalls in vielen App-Store’s zum Download oder lässt sich mit dem Befehl:

sudo apt install lutris

über das Terminal installieren. Ich will gar nicht weiter auf die Konfigurationen für Lutris eingehen, da es zu 99% mit den Voreinstellungen funktioniert, die Einstellmöglichkeiten zu umfangreich sind und das System jedes einzelnen Anwender’s unterschiedlich ist. Daher bei Fragen und Problemen bitte im Kommentarbereich posten. Abschließend noch einige Vergleichswerte der Ressourcen bei gleichen Grafikeinstellungen des gleichen PC’s zwischen Windows 10 Professional (2004) und Ubuntu 20.04 mit Deepin Desktop Environment. Das Testsystem besteht aus folgenden Komponenten:

  • AMD Ryzen 2700X CPU
  • 16 GB DDR4 3200 MHz RAM
  • B450 Chipsatz Mainboard
  • AMD Radeon RX5500XT
  • M.2 NVMe und SATA SSD’s
Windows 10Ubuntu
Anno 1800
CPU Auslastung12 – 30 %8 – 20 %
Arbeitsspeicherauslastung15 GB10 GB
GTA V
CPU Auslastung30 %20 – 30 %
Arbeitsspeicherauslastung2,5 GB2,5 GB
DOOM
CPU Auslastung23 %22 %
Arbeitsspeicherauslastung3,1 GB2,3 GB
Monster Boy und das verfluchte Königreich
CPU Auslastung9 %8 %
Arbeitsspeicherauslastung490 MB550 MB

Sehr beachtlich zu sehen ist der Unterschied bei Anno 1800. Ich weiß allerdings nicht weshalb unter Windows 10 der RAM so extrem ausgelastet wird und bei Ubuntu hingegen die Auslastung um 1/3 geringer ist. Geladen wurde derselbe Speicherstand auf den jeweiligen Systemen. Bei den restlichen Spielen liegen die Werte doch sehr nahe beieinander.

Abschließend kann man sagen, dass Gaming auf Linux sehr gut funktioniert. Gerade auch das „DXVK“ macht dies möglich. DXVK ermöglicht eine Direct3D 9/10/11 Unterstützung über die Vulkanschnittstelle in Linux. Dabei werden D3D-API-Aufrufe in Vulkan konvertiert. Das erhöht somit die Anzahl der ausführbaren Spiele. Es kann jedoch dennoch vorkommen, dass einige weinge Spiele nicht oder sehr schlecht laufen. Daher lohnt es sich selbst zu probieren. Ich habe es so gelöst, in dem ich Ubuntu und Windows 10 auf dem PC installiert habe. Aber auf verschiedenen Laufwerken bzw. Datenträgern getrennt voneinander und ohne „Bootloader-Verknüpfung“. Ausgewählt wird das jeweilige Betriebssystem im Boot Menü des BIOS. Also, jeder der aus den verschiedensten Gründen weg von Windows will und Gamer ist, sollte eine Linuxdistribution ausprobieren.

shinobee High End Gaming PC AMD Ryzen 7 5700X 16 Threads 4.60GHz • Windows 11 • Nvidia GeForce RTX3060 12GB • 32 GB 3200 MHz DDR4 • 1000GB SSD • WLAN • Gamer PC Computer Gaming Rechner #7018
472 Bewertungen
shinobee High End Gaming PC AMD Ryzen 7 5700X 16 Threads 4.60GHz • Windows 11 • Nvidia GeForce RTX3060 12GB • 32 GB 3200 MHz DDR4 • 1000GB SSD • WLAN • Gamer PC Computer Gaming Rechner #7018
  • Das Gerät ist mit einem sehr schnellen Ryzen7 5700X 16-Thread Prozessor sowie schnellen 32 GB GDDR4-3200 Markenarbeitsspeicher ausgestattet, die mehr als genug Leistung für rechenintensive Anwendungen, Multitasking und Multimedia bereitstellen. Die große 1000 GB SSD ist ideal um all ihre Daten zu speichern.
  • Das Gerät verfügt über eine sehr schnelle NVIDIA Geforce RTX 3060 12 GB DDR6 3D Grafikkarte die alle modernen Spiele flüssig beschleunigt
  • Kein Billig-PC! Nur Markenkomponenten: schnelle 1 TB SSD mit 3D NAND Technologie, AMD B450M Mainboard, SiliconPower DDR4 3200 RAM, AZZA 550W 80+ Silent Netzteil, 200H RGB Gaming Gehäuse
  • Windows 11 Prof. 64-Bit ist mit allen Treibern installiert, das neueste G-DATA AntiVirus liegt bei inkl. 6 Monate Updates, außerdem ist ein Microsoft Office Paket als Vollversion enthalten
  • shinobee gewährt auf dieses Gerät 36 Monate Herstellergarantie !

Letzte Aktualisierung am 22.07.2024 / Das hier gezeigte Angebot enthält sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Amazon eine kleine Provision. / Bilder von Amazon

Siehe auch „Meiner Meinung nach die beste Linux-Distribution für Gaming“.