Preiswerter Compact Flash Kartenersatz

Compact Flash zu SD Karten Adapter in der OVP

Compact Flash Karten werden gern von Besitzer von Retro PC’s als Festplattenersatz genommen. Denn sie sind leise, handlich und einfach auszutauschen. Für den Datenaustausch kann man sie mitnehmen zu einem anderen PC und dort Daten kopieren oder aufspielen. Jedoch haben Comapct Flash Karten auch Nachteile. Unter anderem sind sie unverhältnismäßig teuer und besitzen sehr begrenzte Schreibzyklen. Das macht sie zwar ideal als Festplatte für ein reines DOS System, als Festplatte für ein Windowssystem jedoch eher bedingt. Denn Windows legt bekanntermaßen eine Auslagerungsdatei an und schreibt in diese auch fleißig.

Bei genügend vorhandenen RAM (Windows 95 ab 64 MB, Windows 98 ab 128 MB), kann man die Auslagerungsdatei, auch virtueller Arbeitsspeicher, getrost deaktivierten. Das verlängert die Lebensdauer der Compact Flash Karte enorm.

Nun zum eigentlichen Thema. Ich dachte mir, das muss doch auch günstiger gehen. Und beim Suchen stieß ich auf einen Adapter der es ermöglicht SD Karten als Compact Flash Karte zu nutzen.

CY SD SDHC SDXC zu CF Compact Flash-Speicherkartenadapter Lesegerät Typ I 16/32/64 / 128 GB CF zu SD-Kartenkonverter
  • Unterstützt 16/32/64 / 128GB Standard SD-Karte. Unterstützung: SD SDHC SDXC
  • Kann die SD-Karte in den CF-Typ-I-Steckplatz stecken. Unterstützt CF-2 nicht
  • Kamera SD SDHC SDXC zu extrem schnellem Compact Flash CF Typ I Speicherkartenadapter
  • Es kann auf Ihre Karte passen, wenn Ihre Kameramodellnummer nicht in der Beschreibung aufgeführt ist. Bitte kontaktieren Sie uns, um die Kompatibilität zu bestätigen.
  • Keine Speicherkarte im Paket.

Ich habe wiederum eine microSD Karte über einen SD Card Adapter in den Compact Flash Adapter gesteckt und es funktioniert. Ehrlicherweise muss man sagen, dass es wohl nicht in jedem PC oder Rechner funktioniert. Entscheidend ist u.a. das BIOS. Gerade das BIOS von älteren PC’s kann nur Festplatten mit begrenzter Kapazität initialisieren. Von daher sollte man zuerst mit kleineren SD oder microSD Karten um 1 GB testen. Auf alle Fälle kann es eine gute und günstige Alternative gegenüber von Compact Flash Karten sein.

Denn microSD Karten ertragen weitaus mehr Schreibzyklen, als noch so eine hochwertige CF Karte. Wenn man bedenkt wieviele Schreibvorgänge eine microSD Karte jahrelang, z.B. in einem Smartphone übersteht. Da wäre jede CF Karte bereits defekt. Ausgenommen vielleicht die CF Karten für den industriellen Einsatz, aber diese sind wiederum übertrieben teuer und lohnen sich für den Privatanwender nicht. Und natürlich kann dieser Adapter auch für professionelle Kamera’s und andere Geräte genutzt werden.