Neue Schadsoftware im Umlauf

Nach den bekannten „Paket-SMS“ kursieren nun neue Kurzmitteilungen. In denen wird von einem verpassten Anruf berichtet und dass der Anrufer eine Mitteilung auf einer Website hinterlassen hätte. Im Original lautet die SMS wie folgt:

Schad-SMS mit der Info eines vermeintlich verpassten Anrufes

Sie haben einen verpassten Anruf. Der Anrufer hat Ihnen eine Nachricht hinterlassen https://brilhosemimoscriatoivos.com.br/r/?l6g43l2oe2

Schad-SMS von der Nummer 0176 45098786

Man sollte auf keinen Fall diesen Link anklicken. Denn auf dieser Webseite läuft ein Script, welches Schadsoftware auf eurem Smartphone ausführen lässt. Auch wenn der Webbrowser die Meldung: „Seite nicht gefunden“ anzeigt. Meistens werden so Trojaner und Keylogger auf das Smartphone gebracht und installiert. Das heißt der Keylogger greift, z.B. Login-Daten ab. Der Trojaner verschickt weitere SMS an Leute in eurer Kontaktliste/Telefonbuch.

Wurde der Link in der SMS jedoch angeklickt, dann unbedingt das Smartphone sofort vom Internet trennen und auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Ebenfalls sämtliche Passwörter ändern. Und zwar nicht nur für E-Mail, Facebook und co., sondern wirklich alles wo man sich jemals mit dem Smartphone eingeloggt hat.